Die Breuss-Massage

 

Meridiane öffnen und Energie fließen lassen

Die Breuss-Massage ist eine feinfühlige, stark energetische Rückenmassage, die sich besonders für Patienten mit Bandscheibenproblemen und zur Tiefenentspannung, z.B. auch bei Streß und seelischen Problemen eignet. Bei dieser Wirbelsäulenmassage können durch Streichungen, Dehnungen und sanftes Massieren die Körpermeridiane geöffnet und seelische sowie körperliche Blockaden und Verspannungen gelöst werden. Die wirbelumgebende Muskulatur soll gelockert werden und das allgemeine Wohlbefinden sich verbessern.

Wenn man bedenkt, dass sich die zahlreichen Nervenstränge und auch der Hauptenergiekanal (Meridian) im Bereich der Wirbelsäule befinden, die sich von dort aus in den ganzen Körper verzweigen, wird klar, warum diese Massage zur Vorsorge für eine gesunde Wirbelsäule, zur allgemeinen Entspannung und ganzheitlichen Vorbeugung und Regeneration so ideal ist.
Sie kann beliebig oft angewendet werden, aber max. 1 mal pro Woche.

 

So funktioniert die Breuss-Massage

Die Breuss Massage wird mit viel Öl durchgeführt. Durch vorsichtiges Dehnen der Wirbelsäule sollen die Zwischenwirbelscheiben „belüftet“ werden, das speziell für diese Massage eingesetzte Johanniskrautöl dringt tief ins Gewebe ein mit dem Ziel, den Stoffwechsel und die Regeneration degenerierter Bandscheiben zu unterstützen. 

Die Breuss Massage dauert etwa 30-40 Minuten, eine Nachruhe von ca. 10 Minuten wäre empfehlenswert. Anschließend sollte sich der Patient nicht körperlich anstrengen oder schwer heben müssen. Ideal wäre ein Spaziergang an der frischen Luft und ausreichend Flüssigkeit.

„Komm zu dir selbst, komm zur Ruhe. In der Stille wohnt die Freude, die im Stress verlorenging.“ 

Unbekannt

Schreiben Sie mich an

6 + 1 =

Praxisadresse:

Naturheilpraxis Daniela Grebner

Augsfelder Straße 17

97437 Haßfurt 

Telefon

09521-2077563 oder
01525-1678131

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung